Stadt: Acapulco

Stadt (⇳) Staat (⇳) Region (⇳) Fläche (⇳) akt. Wachstum 2022 (⇳) Einwohner
2020 2030 2040 2050 2060
Acapulco Mexico (i) Guererro (i) 87 km² -1.1 %
658,000
689,000
861,000
1,076,000
1,261,000

Beschreibung:

Weg der sehr schönen Lage, und einem tropischen Klimas, hat Acapulco trotz seiner gegenwärtig nahezu extremen Kriminalität, eine gute Prognose. Mexiko entwickelt sich in verschiedenen Richtungen mit großem Aufholbedarf und Potentialen. Kleinere Metropolen mit sehr eigener Dynamik können sich da immernoch sehr rasant entwickeln.

So gehört Acapulco zu den wenigen Mexikanischen Städten, die bis 2050 ihre Einwohnerzahl über 63% steigert, und das ohne nennenswerten Flächenzuwachs. Einer der Gründe ist die Lage am Meer, wo auch viele Zuwanderer aus der gewaltigen Hauptstadt Mexico City übersiedeln. Eine dichte Urbanität als Hafenstadt mit Bergen angrenzend, sowie eine schon vorhandene Mittelschicht, zieht ab 2035 auch Migranten aus Afrika und China an, als Zuwanderer oder als Touristen. 

Wie auch andere Metropolen, entwickeln sich die Gegebenheiten in Acapulco auf verschiedensten Ebeben. Während eine neue, sehr starke Gewaltkriminalität die Stadt nahezu in einer kollektiven Ohnmacht versenken vermag, arbeiten parallel große Kräfte an eine weitere Entwicklung ins Positive. 

Acapulco ist im Jahr 2050 eine urban dichte Kulturmetropole und starken Touristenaufkommen, mit 12.367 Einwohner je km² in vielen Hochhäusern, im speziellen Livestyle ähnlich wie heute die Stadt Barcelona, mit landesweit bekannten Nachtleben, aber mit fast 1,1 Mio. Einwohner immernoch überschaubar.



Gehört zu Region Guererro

Region Land Fläche akt. Wachstum 2022 Einwohner
2020 2030 2040 2050 2060
Guererro Mexico (i) 63,749 km² 0.2 %
3,540,000
3,681,000
3,805,000
3,857,000
3,836,000

Gehört zu Mexico

Staat (Code) Fläche akt. Wachstum 2022 Einwohner
2020 2030 2040 2050 2060
Mexico (MX) 1,953,162 km² 0.85 %
128,085,000
139,016,000
144,127,000
144,842,000
141,470,000