Stadt: Agadez

Stadt (⇳) Staat (⇳) Region (⇳) Fläche (⇳) akt. Wachstum 2022 (⇳) Einwohner
2020 2030 2040 2050 2060
Agadez Niger 21 km² 5 %
245,000
520,000
1,000,000
1,560,000
1,500,000

Beschreibung:

Agadez ist eine Großstadt in einer der extremsten Regionen der Welt. 

Mit seiner Lage inmitten der Sahara auf der Hauptroute zwischen Subsahara Afrika und dem Maghreb, bildet Agadez ein Handelzentrum sowie Migrations-Schwerpunkt da die Wüstenstadt auf eine der wichtigsten Flüchtlingsrouten Afrikas liegt.

Viele - nahezu auschließlich Flüchtige auf dem Landweg nach Norden, verbleiben in Agadez dauerhaft welches sich in den Jahrzehnten zwischen 2020 und 2050 immer mehr zu einem Schmelzstiegel afrikanischer Völker entwickelt, wenngleich die nigrische Bevölkerung weiterhin den Großteil stellen wird. Agadez müsste sich allein schon im Rahmen der weltweit höchste Geburtenrate im Niger rasant entwickeln. Zusätzlich steuert eine langfristige Urbanisierung relativ sicher auf die demografische Millionengrenze zu, die Agadez vor nahezu unlösbare Aufgaben allein schon in der Wasserversorgung stellt.

Dennoch - wie so oft in Afrika, entwickelt sich trotz massivster Probleme die Einwohnerzahl steil nach oben; Agadez als regionales Handelzentrum auf eine der wichtigsten Nord-Süd Verbindung Afrikas, könnte auch abseits seiner Stellung als "Flüchtlings-Metropole" zu einem Wirtschaftszentrum aufsteigen. Zumindest bildet die demografische Vorschau in die Zukunft auch positive Potentiale neben all der nahezu nachhaltigen Armut in Agadez.

Die größte Herausforderung dürften jedoch die natürlichen Unzulänglichkeiten bleiben; mit Klimaextremen von + 60 Grad wird Agadez eine der heißesten Zukunfts-Metropolen der Welt werden. Spitzenwerte von + 65 Grad - gleich über mehrere Wochen, werden ein Grund sein, weshalb die Einwohnerzahl trotz immernoch hohen Geburtenraten und wirtschaftlicher Prosperität stagnieren wird. Dieses Szenario könnte um das Jahr 2050 sehr wahrscheinlich eintreffen. (Klimawandel)

Auch wenn langfristig große Investitionen auch aus dem Ausland (Golf-Staaten) die global abgelegene Stadt erreichen, wird ein Niveau im urbanen Klimabau wie z.B. in anderen Wüstenstädten (Riad, Abu Dhabi oder Las Vegas) nicht erreicht; die Armut in Agadez bleibt auch in einigen Jahrzehnten ein zentraler Bestandteil, sowie Korruption und organisierte Kriminalität. Somit könnte Agadez - wie andere Sahel-Großstädte, in fernerer Zukunft eher die Ästhetik einer "Endzeit-Metropole" vorweisen. 

 



Gehört zu Niger

Staat (Code) Fläche akt. Wachstum 2022 Einwohner
2020 2030 2040 2050 2060
Niger (NE) 1,267,000 km² 3.7 %
22,682,000
31,800,000
43,410,000
55,180,000
57,540,000